+43664 7511 8883 fuchs.sebastian@gmx.at

Obergabelhorn „Arbengrat“ und Zinalrothorn

Obergabelhorn 4063m mit Überschreitung über „Arbengrat“ und Zinalrothorn 4221m

Details zu der Tour

Das Obergabelhorn ist ein Berg der Extreme. Der Gipfel trennt schwarz und weiß, Licht und Schatten. Während die Nordseite eine strahlend weiße Eiswand bietet, ist die Südseite eine schwarze Felsmauer.

Der Arbengrat bietet herrliche Kletterei im kompakten afrikanischen Gneis. Da er nach WSW ausgerichtet ist, tritt man erst am Gipfel aus dem Schatten ins Licht. Der Abstieg erfolgt dann in der Sonne, über den NO-Grat. Dabei wird die exponierte N-Flanke traversiert und ein kurzer Gegenanstieg führt zur Wellenkuppe von der es dann zur Rothornhütte geht.

Das Zinalrothorn ist einer der wenigen reinen Felsgipfel der Walliser Alpen. In der Abendsonne leuchtet er rot und hat daher vermutlich seinen Namen erhalten. Der SE-Grat ist eine sehr elegante Linie mit wunderschönen Felspassagen. Wenn es das Wetter und die Verhältnisse zulassen kann auch der Aufstieg über den deutlich schärferen Rothorngrat erfolgen.

Dauer: 3 Tage

Ort: Schweiz / Walliser Alpen / Zermatt 

Stützpunkt: Arbenbiwak 3224m und Rothornhütte 3198m

Anforderungen

  • Schwierigkeiten: Obergabelhorn, Arbengrat-Wellenkuppe ZS/3c, 45°
    Zinalrothorn, SO-Grat, ZS/3a, 40°oder Rothorngrat ZS+/4b
  • Hochtourenerfahrung
  • Perfekte Steigeisentechnik
  • Klettern bis zum 4. Schwierigkeitsgrad mit Bergschuhen
  • Sehr gute Kondition für drei Tage mit Belastungszeiten bis zu 12 Stunden pro Tag

Teilnehmer & Kosten

  • 1 TeilnehmerIn
  • € 1500 exkl. Bergführerspesen (Fahrtkosten, Hüttenübernachtung)

Programm

1. Tag
Zustieg zum Arbenbiwak. Das komfortable Arbenbiwak ist eher eine Selbstversorgerhütte als eine Biwakschachtel.

2. Tag
Über den Arbengrat auf das Obergabelhorn und Abstieg über den NO-Grat und die Wellenkuppe zur Rothornhütte.

3. Tag
Zinalrothorn über den SE-Grat oder Rothorngrat und Abstieg über SE-Grat. Abstieg nach Zermatt, dabei kann auf der Rothornhütte und dem Hotel Trift eingekehrt werden.